Gemeinde Bad Bayersoien

Ammergauer Alpen

Aktuell

Übersicht Bad Bayersoien

 

Zur Vergrösserung der Karte klicken Sie bitte direkt darauf. Diese Karte finden Sie im Ortsplan, welchen Sie auf der Kur- und Touristinformation erhalten.

Informationen aus dem Rathaus  

 

 

Energiesparen ist kinderleicht

Grundschüler in Bad Bayersoien lernen mit Umweltclown den sorgsamen Umgang mit der Natur - Bayernwerk ermöglicht Unterricht an 20 Schulen jährlich.

Vor einigen Tagen hat Umweltclownin Ines Hansen in der Grundschule in Bad Bayersoien Station gemacht.

 

Mit spaßigen Sprüchen, spielerichen Elementen und viel Bewegung hat sie den Dritt- und Viertklässlern nahegebracht, wie wichtig Energiesparen für unser aller Lebensqualität ist. Sie nahm die Kinder mit ins Energiesparland, verwandelte sie dort in Stromkabel, schickte elektrische Energie durch die Leitungen und machte sich mit ihnen auf die spannende Suche nach Stromfressern. "Stromfresser kann man nur mit Wissen und Köpfchen besiegen", betonte die Umweltclownin. Ermöglicht hat den interaktiven Unterricht die Bayernwerk Netz GmbH (Bayernwerk). Kommunalbetreuer Stefan Drexl sagt zur Motivation des Unternehmens: "Der Klimaschutz zählt zu den ganz großen Herausforderungen der Menschheit. Als Netzbetreiber wollen wir schon die Jüngsten motivieren, energie- und umweltbewußt zu handeln. Dazu müssen sie wissen, wie es geht." Für das Gelingen der Energiewende sei dies ein wichtiger Baustein. Ines Hansen vermittelt den Schülern/-innen auf lustige Art, was Energie bedeutet, wie man sparsam mit Strom und Wärme umgeht und so zum Klimaschutz beiträgt. Wieviel Spaß die zwei Unterrichtsstunden den Kindern machten, war den Grundschülern anzusehen.

Denn am Schluss gewannen die Mädchen und Jungen gegen den Stromfresser. Sie wussten aber nicht nur, wie man Strom spart, sondern auch wie man ihn misst, wie elekrtrische Energie entsteht, welche Energieträger es gibt und was sie für Energiewende und den Klimaschutz selbst tun können.

Gleichzeitig wurde von Stefan Drexl an alle Schüler/-innen der Grundschule Bad Bayersoien eine Brotzeitdose überreicht. Die Brotzeitdosen hatte die Bürgermeisterin bei einer Teilnahme an einem Gewinnspiel des Bayernwerks gewonnen.

 

Projekt „Wald und Gesundheit“ des Bayerischen Heilbäder-Verbandes startet in Bad Bayersoien und 13 weiteren bayerischen Heilbädern und Kurorten

Der Bayerische Heilbäder-Verband (BHV) hat sein Projekt „Wald und Gesundheit“ in 14 bayerischen Heilbädern und Kurorten gestartet. Ziel ist es, Kriterien für Kur- und Heilwälder zu entwickeln, Waldgesundheitstrainer und –therapeuten auszubilden und individuelle, für die Orte maßgeschneiderte Präventions-, Therapie- und Rehabilitationsangebote in Verbindung mit dem Wald zu entwickeln. Dabei sollen auch die ortsgebundenen Heilmittel der Kurorte einbezogen werden.

Unsere Moorwälder bieten sich bestens als Orte zum Waldbaden an. Ziel ist es, neben der gesundheitsfördernden Wirkung unseres Bergkiefernhochmoores mit dem Waldbaden ein weiteres hochwertiges Gesundheitsangebot bereitstellen zu können. 

Auf dem Bild von l. n. r.:  BHV Projektleiterin Gabriella Squarra, Prof. Dr. Dr. Angela Schuh und die Amtschefin des Wirtschaftsministeriums Dr. Sabine Jarothe (v-l-n-r.) rechts von 1. BGM Gisela Kieweg Johannes Baumer, welcher der Gemeinde beratend zur Seite stand.

 

 

 

 

Baustellenführungen Echelsbacher Brücke

Das Staatliche Bauamt Weilheim bietet ab sofort Führungen an der derzeit größten Baustelle zwischen dem Pfaffenwinkel und den Ammergauer Alpen - der Echelsbacher Brücke.

Die einst am weitest gespannte Melan-Spangenberg-Bogenbrücke der Welt wird heute teilerneuert. Es entsteht eine neue Brücke über die spektakuläre Ammerschlucht, dem legendären Grand Canyon Bayerns.

In der kurzweiligen und sehr interessanten Führung bekommen die Gäste und Einheimischen nicht nur seltene Bilder zu sehen, sondern erfahren auch viele interessante Hintergrundinformationen zum Bau der neuen Brücke. Ein spannendes Zeitraffervideo über den Bau der Behelfsbrücke und der abschließende Gang über dieselbe hinterlassen unvergleichliche Eindrücke.

Führungstermine: Die Führungen finden regelmäßig jeden Freitag um 14:00 Uhr statt, für Gruppen auch individuelle Termine von montags bis samstags buchbar. Eine Voranmeldung bis Donnerstag 12:00 Uhr ist unbedingt erforderlich.

Anmeldung: bei der Kur- und Touristinformation der Gemeinde Bad Bayersoien, telefonisch unter: 08845/7030620 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Treffpunkt: Baubüro der Baustelle an der Echelsbacher Brücke - Rottenbucher Seite

Unkostenbeitrag: 3.- € pro Person, Kinder bis zum 16. Lebensjahr sind kostenfrei - der Eintritt wird einem sozialen Zweck zugeführt

Dauer der Führung: ca. 1 Stunde (Projektvorstellungsvortrag u. Baustellenrundgang)

Ausrüstung: festes Schuhwerk, bei schlechter Wetterlage geeignete Kleidung (die Führung findet teilweise im Freien statt)

Die Teilnahme an einer Führung erfolgt auf eigene Gefahr, die Veranstalter sind von sämtlichen Forderungen freizustellen.

 


 

Neuer Service für Radfahrer: Seit einer Woche können E-Biker den Akku ihres Fahrrads an der neuen E-Bike-Ladestation bei den Umkleiden am Bayersoier See kostenlos aufladen.

 

 

 

 

 

 

 

 
Lesezimmer und Best-of-Wandern Testzentrum im Rathaus: Im Rathaus gibt es nun ein Lesezimmer sowie ein Best-of Wandern Testzentrum mit der Möglichkeit kostenlos Wanderequipment zu leihen. Mehr Infos gibt es hier. 

Wifi

 

HOTSPOT rund um das Rathaus & am Fischerhäusl am SeeRund um das Rathaus sowie am Fischerhäusl am See kann jeder eine Stunde kostenlos WLAN nutzen. Für einen kleinen Beitrag kann es auf 24 Stunden erweitert werden. Mehr Informationen erhalten Sie auf der Kur- und Touristinformation. Gäste mit der elektronischen Gästekarte können den HOTSPOT 24 Stunden kostenlos nutzen.  

_____________________________________________________________ 

Neubürgerbroschüre Bad Bayersoien 

Für Informationen über Bad Bayersoien können Sie die Neubürgerbroschüre nutzen. Diese bietet eine erste Orientierungshilfe. Sie finden diese unter  "Bürgerinfo" oder hier. Ebenfalls ist sie bei der Gemeindeverwaltung erhältlich.

Ammer-Loisach Energie GmbH


Die Ammer-Loisach Energie GmbH mit Sitz in Oberau ist ein Zusammenschluss der Gemeinden Bad Bayersoien, Bad Kohlgrub, Eschenlohe, Ettal, Grainau, Oberammergau, Oberau, Saulgrub und Unterammergau sowie der Energie Südbayern GmbH.

 

 

Das energie-wirtschaftliche Know-how trägt Energie Südbayern als regional verankertes Energieunternehmen bei. Ziel ist es, den Bürgern vor Ort eine effiziente und zeitgemäße Versorgung mit Ökostrom aus regionaler Hand zu gewährleisten – ganz im Sinne eines eigenständigen, kommunalen Angebots von umweltfreundlicher Energie.

Informationen finden Sie hier: Ammer-Loisach-Energie

 

Drei besondere Sonnenuhren in Bad Bayersoien zu besichtigen


Bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts waren Sonnenuhren gemeint, wenn man von Uhren sprach. Heute dienen Sonnenuhren vor allem als Schmuck von Gebäuden und Plätzen. Drei besondere Exemplare, mit dem erforderlichen astronomischen Wissen und ausgeprägten handwerklichen Können vom Bad Bayersoier Steinmetzmeister Karl Kunert gefertigt, sind im kleinen Kurpark an der Kirmesauer Straße zu bewundern.

 

Quader mit fünf Ziffernblättern

quader

 

 

Die Sonnenuhr aus Granit verfügt über fünf plastisch eingearbeitete Ziffernblätter.

Neben einer  Zeitgleichentabelle wurde von Karl Kunert auch eine Funktionsbeschreibung in die Uhr eingearbeitet.

  

 

 

 

 

Schräges Wagenrad

wagenrad

 

Die so genannte Wagenradsonnenuhr ruht auf einen 127 cm hohen Sockel.  Auf jeder Seite sindwichtige Informationen über die Funktion der Sonnenuhr eingearbeitet. Allein für die Beschreibung der Achterschleife wurden vom Steinmetzmeister über 1700 Buchstaben in den Granit gehauen.

Das Ziffernblatt der Sonnenuhr hat einen Durchmesser von 100 cm und verfügt über zwei plastisch gehauene äquatorparallele Ziffernblätter: Eines für die Sommerzeit und eines für die Winterzeit.

  

 

 

Globus-Sonnenuhr

globus

 

Die Kugel der Globus-Sonnenuhr hat einen Durchmesser von 60 cm. Der Betrachter kann durch das Drehen eines Edelstahlbügels  wahlweise die Sommerzeit  oder die mitteleuropäische Zeit ablesen.

Durch die gewählte Höhe des Sockels ist es fast jedem  Betrachter möglich, die Kugeloberseite zu sehen.

Steinmetzmeister Karl Kunert hat bereits mit den vorbereitenden Arbeiten für  ein viertes astronomisches Meisterwerk begonnen. 

 

Übersicht über die Abfallbehälter im Gemeindegebiet Bad Bayersoien

* Aktuell *

Ausschreibung: Kämmerer

__

Bürgermeisterbrief Oktober

__

Kennen Sie schon?Wohnmobilstellplatz

__

Sie suchen Infos über Bad Bayersoien?Neubürgerbroschüre

___

Sie suchen eine Location für eine Feier? Dorfstadel zu vermieten!

_______________________

Gemeinde Bad Bayersoien 

Dorfstr. 45, 82435 Bad Bayersoien

Tel.: 08845-7030610

Fax: 08845-7030650

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

_______________________

Verwaltungsgemeinschaft Saulgrub

Kohlgruberstr. 2, 82442 Saulgrub

Tel: 08845-74760

____________________

Touristinformation Bad Bayersoien

Dorfstr. 45, 82435 Bad Bayersoien

Tel.: 08845-7030620

Fax: 08845-7030629

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

_______________________

Ammer-Loisach Energie

Ein Zusammenschluss von Gemeinden mit Energie Südbayern, um den Bürgern eine Versorgung mit Ökostrom zu bieten.  

Suchfunktion

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.